Das Team der integrativen Kontakt- und Beratungsstelle „KommRein“ (KBS) hatte am 03.12.2014 in der Zeit von 13.00-17.00 Uhr in die Schuhstraße 5 in Helmstedt eingeladen.
Bei selbstgebackenen Plätzchen, alkoholfreien Getränken und Bratwurst konnten sich die Besucher über die Angebote informieren. Das Programm bietet verschiedene Stationen. Alle Angebote der KBS wurden dabei aufgegriffen. Es gibt Aktionen zum Selbermachen, Gesellschaftsspiele, Plätzchendekorieren und natürlich Beratung.
Die Kontakt- und Beratungsstelle „KommRein“ bietet seit 10 Jahren Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen, mit Behinderungen, Angehörigen und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Es gibt Möglichkeiten zum Austausch und es kann Kontakt zu anderen aufgenommen werden. Unterschiedliche Angebote wie „Spiel mit-Spiel und Spaß für alle“ oder „Entdecke Deine Kreativität“ bieten Unterstützung zur eigenen Freizeitgestaltung. Sehr gefragt sind die psychosozialen Beratungen, welche auf Wunsch anonym, zeitnah und kostenfrei genutzt werden können.

Für die Angebote der KBS sind Spenden ganz wichtig. Regelmäßig wird die KBS durch die VW-Belegschaft unterstützt.

Artikel im Helmstedter Sonntag vom 07.12.2104, Seite 3

http://www.helmstedter-sonntag.de/downloads/07_12_2014_heso.pdf  

 

Merken