HE, 03.03.2015 – Die Teilnehmer der Tagesstätte „MittenDrin“  haben fleißig gemalt, gepunktet, gezeichnet und geschrieben.

Mit ihren Kunstwerken wurden die Flure des Sozialen Dienstes im Kreishaus des Landkreises Helmstedt in der Conringstraße farblich gestaltet. Im Rahmen des Tagesstrukturprogramms hat die Keilrahmengruppe vielfältige und interessante Bilder für die Ausstellung hergestellt.

Die Idee dazu entstand bei einem gemeinsamen Termin mit Cathleen Kossahl in der Tagesstätte in der Emmerstedter Str. 18 in Helmstedt. Dort entdeckte sie die kreativen Arbeiten der Teilnehmer und legte den Grundstein für die Kooperation.
Katrin Daul, Fachbereichsleiterin der Tagesstätte, schritt zur Tat und hing gemeinsam mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Leinwände der Malgruppe auf. Nun sind sie für jeden Besucher im Geschäftsbereich Soziales zu bewundern. Gleichzeitig bedeutet dies die Möglichkeit die hergestellten Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren und somit einen Schritt zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu gehen.

Den Zeitungsartikel der Braunschweiger Zeitung finden Sie hier!

Merken